preloaderlogo wird geladen

Neuigkeiten

Baubeginn für Photovoltaikanlage auf neuer ADAC-Unternehmenszentrale

Auf dem Neubau der Firmenzentrale des Allgemeinen Deutschen Automobil Club e.V. (ADAC) in der bayerischen Landeshauptstadt München hat SunStrom mit dem Bau einer großflächigen Photovoltaikanlage begonnen. An die bereits erfolgte Wechselrichterinstallation schließt sich nun die Montage von über 1.500 rahmenlosen Solarstrommodulen (Glas-Folie-Laminate) an. Mit ihrer vollständig schwarzen Optik werden sie für ein elegantes Erscheinungsbild sorgen. Eine komplexe Herausforderung bei der Realisation der PV-Anlage ist die außergewöhnliche Architektur des ADAC-Neubaus. Der fünfgeschossige Sockelbau, welcher von einem 90 m hohen Büroturm überragt wird, weist eine konsequent organische Form auf: Wie die Zacken eines Sterns umschließt er einen großen, teilüberdachten Innenhof. Innen ist der Sockelbau in fünf Gebäudeteile zoniert, auf deren Dach sich jeweils eine Technikzentrale befindet. Diese Aufbauten sind von der Fassade zurückgesetzt, folgen aber deren geschwungener Form. So ergeben sich fünf individuell geformte Solarstromdächer – anspruchsvolle Sonderkonstruktionen, die eine exakte Ausführungsplanung und Fingerspitzengefühl bei der Montage erfordern. Die aus sechs Teilanlagen bestehende Photovoltaikanlage hat eine Nennleistung von 214 kWp. Sie bildet einen wichtigen Baustein innerhalb des ökologischen Energiekonzeptes. Aufgrund einer hohen Grundlast wird der erzeugte Strom nicht ins öffentliche Stromnetz eingespeist, sondern direkt im Gebäude verbraucht. Nach seiner Fertigstellung 2012 wird der imposante Verwaltungskomplex die sechs ADAC-Zweigstellen Münchens unter einem Dach vereinen. Auf etwa 130.000 m² finden dann neben Büros auch ein Tagungszentrum, eine Druckerei sowie Gastronomie Platz. Für den Neubau war ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben worden, den das renommierte Berliner Architekturbüro Sauerbruch Hutton für sich entschied.

  • Autor: SunStrom
  • Erstellt: 2011-06-01

logo

"Die Nutzung regenerativer Energieträger ist keine Alternative unter anderen, sie ist vielmehr ein absolutes Muss. Mit unserem Angebot - der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen jeder Art und Größe - wollen wir Menschen und Umwelt dienen, heute und in der Zukunft."

Kontakt

SunStrom GmbH
Moritzburger Weg 67
D-01109 Dresden

Telefon: 0351 8838-130 E-Mail: info_at_sunstrom.de

Direktlinks