preloaderlogo wird geladen

Neuigkeiten

Fit GmbH – Photovoltaik contra Braunkohle

Seit Ende Juni produziert die Fit GmbH in Hirschfelde nicht nur Reinigungsmittel, sondern mit ihrer Photovoltaikanlage auf dem Flachdach der neuen Lagerhalle auch sauberen Strom aus der Sonne. Die von SunStrom auf der Firmenlagerhalle des bekannten Herstellers von Putz-, Wasch- und Reinigungsmitteln installierte Solarstromanlage mit einer Nennleistung von 207,9 kW besteht aus knapp 950 multikristallinen Solarmodulen und wird jährlich ca. 176.000 kWh umweltfreundlichen Strom erzeugen. Demzufolge lassen sich mithilfe dieser Solarstromanlage jedes Jahr über 110 Tonnen Kohlendioxid einsparen. Ein kleiner, aber bedeutsamer Schritt – wenn man den Blick auf das nur vier Kilometer entfernte Braunkohle-Großkraftwerk Turów nahe der deutsch-polnischen Grenz richtet. Als drittgrößtes Kohlekraftwerk Polens stößt es jährlich rund 11,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid (2009) in die Atmosphäre. Regenerative Energiequellen bieten hier eine ernstzunehmende Alternative, auf umweltschonende und verantwortungsvolle Weise Strom zu erzeugen. Daher ist der Fit GmbH und der SunStrom GmbH, als Mitglieder der Umweltallianz Sachsen, daran gelegen, die Nutzung Erneuerbarer Energien voranzutreiben.

  • Autor: SunStrom
  • Erstellt: 2010-08-03

logo

"Die Nutzung regenerativer Energieträger ist keine Alternative unter anderen, sie ist vielmehr ein absolutes Muss. Mit unserem Angebot - der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen jeder Art und Größe - wollen wir Menschen und Umwelt dienen, heute und in der Zukunft."

Kontakt

SunStrom GmbH
Moritzburger Weg 67
D-01109 Dresden

Telefon: 0351 8838-130 E-Mail: info_at_sunstrom.de

Direktlinks