preloaderlogo wird geladen

Neuigkeiten

Protest gegen geplante Kürzung der Solarförderung

Am 05.03.2012 haben in Berlin tausende Menschen gegen die geplanten radikalen Einschnitte der Solarförderung in Deutschland protestiert. Auch SunStrom war vor Ort, um sich an der Protestaktion gegen den „Solar-Ausstieg“ zu beteiligen. Zu der Großkundgebung am Brandenburger Tor hatten der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), der IG Metall, der IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) geladen. Auf der Demonstration bekundeten Spitzenpolitiker wie Sigmar Gabriel, Jürgen Trittin und Gregor Gysi ihre Solidarität mit den Mitarbeitern der Solarbranche und forderten die Bundesregierung und die Abgeordneten im Bundestag auf, die Kürzungspläne zurückzunehmen.
  • Autor: SunStrom
  • Erstellt: 2012-03-06

logo

"Die Nutzung regenerativer Energieträger ist keine Alternative unter anderen, sie ist vielmehr ein absolutes Muss. Mit unserem Angebot - der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen jeder Art und Größe - wollen wir Menschen und Umwelt dienen, heute und in der Zukunft."

Kontakt

SunStrom GmbH
Moritzburger Weg 67
D-01109 Dresden

Telefon: 0351 8838-130 E-Mail: info_at_sunstrom.de

Direktlinks